Beratung Property Staging


Bei der Veräußerung einer Immobilie handelt es sich um den Verkauf eines Luxusproduktes. Für einen Käufer stellt der Erwerb einer Immobilie immer eine außergewöhnlich hohe Investition dar.

Unsere Aufgabe ist es, ein Objekt bestmöglich in Szene zu setzen, um seine spezifischen Merkmale zur Geltung zu bringen, damit es die nötige Aufmerksamkeit des Käufers erregt und es sich beim Kauf des Objektes um die „Liebe auf den ersten Blick“ handelt.

Deshalb ist die Beratung für die Vorbereitung und Vermarktung des Objekts so entscheidend. Home Staging ist eine Marketingaktion, die absolut nichts mit herkömmlicher Dekoration gemein hat. Unsere Arbeit ist eine rein strategische und beachtet maßgeblich die Vorlieben der Käufer.

Die Kosten für Home Staging schwanken zwischen 1% und 3% des Objektwertes. Dieser Preis bestimmt sich durch mehrere Faktoren wie Zustand, Größe, Miete von Mobiliar oder dem Kauf von Zubehör.

Wir bieten einen umfassenden Home Staging Service an, wozu neben unseren Basisarbeiten auch zählt, sich um alle darüber hinausgehende Erfordernisse zu kümmern die nötig sind, um Ihre Immobilie zum Verkauf in Szene zu setzen. Sofern Sie diese Arbeiten selbst ausführen möchten, unterstützen wir Sie mit entsprechenden Anleitungen gerne dabei. Wir koordinieren alle Dienstleistungsarbeiten die anfallen, um Ihre Immobilie für die Präsentation im Markt aufzubereiten wie Maler-, Reparatur-, Garten- und Landschaftsarbeiten.

Eine Basis-Konsultation im Rahmen des Property Stagings beansprucht ein bis drei Stunden in Abhängigkeit der Größe des Objektes.

Gerne übermitteln wir Ihnen detailliertere Informationen, bitte kontaktieren Sie uns.

 

Bevor wir mit unserer eigentlichen Arbeit beginnen, ist ein erstes Informationsgespräch vor Ort nötig, danach werden folgende Maßnahmen umgesetzt :

  •  Aufnahme der Ziele und Erwartungen  des Verkäufers, Abgleich mit den regionalen Markttrends
  • Definition der Zielkunden und der Wettbewerbssituation
  • Begehung der Immobilie, Bestandsaufnahme der Vor- und Nachteile des Objektes
  • Schwerpunkte und Balance der Räume
  • Begutachtung der Einrichtung und des Arrangements
  • Resümee des Ist- Zustandes und Erstellung eines Aktionsplans für jeden Raum
  • Kostenschätzung und Zeitplanung der Home Staging Aktivitäten
  • Vorschlag eines individuellen Home Staging Konzeptes